b’mine Gruppe übernimmt Jaumann’s Hotel in Köln

Die b’mine hotels GmbH übernimmt das Jaumann’s Hotel in Köln. Mit diesem Schritt etabliert sich b’mine erneut in einer der gefragtesten Metropolen. Die erst 2018 gegründete Gesellschaft wird noch in diesem Jahr das erste b’mine hotel in Düsseldorf eröffnen..  


Feierliche Schlüsselübergabe an die b'mine Gruppe: v.l.n.r. Torsten Hagen und Matthias Beinlich (b'mine), Kerstin und Frank Jaumann (Jaumann's Hotel)

 

Die b’mine hotels GmbH übernimmt das Jaumann’s Hotel in Köln. Das nahe dem Flughafen Köln-Bonn gelegene, bislang familiengeführte Haus soll an die Standards von b’mine angepasst und konsequent digitalisiert werden. Den vielen treuen Gästen des Jaumann’s Hotels werden wir auch zukünftig familiären Service bieten und durch weitere Investitionen in das Hotel und die Implementierung von digitalen Möglichkeiten zusätzlich den Komfort steigern.“

Konkret sehen die Pläne der neuen Betreiber vor, die letzten 14 „klassisch-designten“ Standard Zimmer bereits bis Ende Februar komplett zu Komfort und Komfort Plus Zimmern umzubauen. Das Restaurant ist noch bis Ende April verpachtet. Danach wird es renoviert Das Haupthaus mit Restaurant, Gästehaus mit Sauna, Ruheraum und Fitness bilden einen in sich abgeschlossenen Gebäudekomplex.

Alle bereits existierenden Buchungen werden übernommen. Die Familie Jaumann begleitet die Übernahme des Hotels bis Mitte 2020 und steht somit als Knowledge-Partner zur Seite.

Weitere Informationen

www.bmine.de

 

Copyright Foto Wagenhut

 

 

 

 

Zurück zum Newsletter