Home Newsletter Seite an Seite im Weinberg

Seite an Seite im Weinberg

durch Klaus Lenser

40 Sommeliers und mehr als 20 Winzer kreieren neuen Wein

Vor etwas über einem Jahr haben der Verband Deutscher Prädikatsweingüter und die Sommelier Union Deutschland ein Aktionsbündnis ins Leben gerufen. Unter dem Motto „Seite an Seite im Weinberg“ haben Sommeliers während der verschiedenen Lockdownphasen in Weingütern ausgeholfen. Insgesamt haben über 40 Sommeliers in mehr als 20 Weingütern gearbeitet. Im Weinberg, im Keller, im Verkauf. Durch diese Kooperation ist im VDP.Weingut Heitlinger sogar ein eigener Wein entstanden. Vom Gesamterlös spendet das Weingut 1.000 EUR an das Sommelier College – dem Förderprogramm des Verbandes.

Zu der Aktion sagt Peer F. Holm, Präsident der Sommelier Union Deutschland. „Unser Joballtag in den Restaurants ist geprägt von Flexibilität – jeder Gast ist anders und erwartet zu Recht eine individuelle Ansprache. Das setzt eine gewisse Anpassungsfähigkeit voraus. Und genau diese Resilienz ist aus meiner Sicht das wichtigste Attribut, um mit Krisen positiv umzugehen.“ Lieferdienste, Dinner-Boxen, Weinüberraschungspakete und zahlreiche online Weinproben sind Beweise für die kreative Energie, die im letzten Jahr freigesetzt wurde.

„Das Aktionsbündnis „Seite an Seite im Weinberg” zwischen Winzern und Sommeliers gehört selbstverständlich auch zu den Lichtblicken des letzten Jahres. Durch die Initiative wurde nicht nur das gegenseitige Verständnis gestärkt, es sind auch Freundschaften und Weinprojekte entstanden.” Während ihrer Zeit im Weingut Heitlinger z. B. entwickelten die vier Sommeliers Adrian Imm, Marco Feger, Christoph Gerischer und Thorsten Brück die Idee, gemeinsam eine Cuvée aus den vier Rebsorten Chardonnay, Pinot Gris, Auxerrois und Pinot Blanc zu kreieren. Die Basisweine stammen aus “Großen Lagen” des Weinguts.

Beitrag 04 Bild 02

Spendenscheckübergabe zwischen Claus Burmeister (links) und Peer F. Holm (rechts)

Vom bisherigen Gesamterlös hat das Weingut Heitlinger 1,000 EUR für das Sommelier College gespendet. Master Sommelier Frank Kämmer betreut dieses dreijährige Förderprogramm für außergewöhnlich talentierte und leidenschaftliche junge Sommeliers. Kämmer knüpft dafür Kontakte zu internationalen Experten, die als Dozenten im College vor allem praktisches Wissen vermitteln.

Bild oben: Jochen Steinmetz

Bild unten: Sommelier Union Deutschland

www.sommelier-union.de