Home NewsletterGenuss Besinnlicher Genuss: Trüffel zum Fest aus dem Piemont

Besinnlicher Genuss: Trüffel zum Fest aus dem Piemont

durch petyadesign

Beitrag 03   Bild 06

Die Trüffel-Saison begann in diesem Jahr spät – aber das Warten hat sich gelohnt, der echte weiße Alba-Trüffel duftet in diesem Jahr besonders intensiv und schmeckt unvergleichlich gut; das Beste: PIEMONT PUR liefert dieses kulinarische Highlight über Nacht an seine Kunden

Tuber Magnatum Pico aus dem Piemont – Genießer auf der ganzen Welt bekommen leuchtende Augen, wenn es Herbst wird und die edelste aller Trüffelsorten verfügbar ist. Für viele heißt es dann – ab in Richtig Italien, auf nach Alba! In diesem Jahr erschwert die Corona-Pandemie das individuelle Reisen allerdings erheblich.

Der weiße Alba-Trüffel wächst in verschiedenen Größen – ganz exakte Gewichtsangaben sind deshalb schwer einzuhalten. Die Preise für die geernteten Trüffel variieren zudem aufgrund der auf dem Markt befindlichen Mengen; für die Bestellung wird deshalb ein tagesaktueller Preis ermittelt.

Wer noch nicht so erfahren in der Verarbeitung von Trüffel ist, kann über PIMONT PUR einen Online-Trüffel-Kochkurs belegen.

Tipp: Der weiße Alba-Trüffel braucht keine große Bühne, um seinen exzellenten Duft und sein unverwechselbares Aroma zu entfalten. Am intensivsten schmeckt er in Verbindung mit Ei – beispielsweise zu Rührei oder über Tajarin, die klassische piemontesische Pasta.

Trüffel ist ein sehr empfindliches Produkt und verliert von Tag zu Tag an Feuchtigkeit und damit Gewicht. Wir empfehlen unseren Kunden, den Trüffel gewissermaßen auf den Tag genau zu bestellen. Frischer geht es kaum.

Fotocredit: Pur Reisen

 

Mehr Informationen:

www.piemont-pur.com